passa al contenuto principale

“Serafico carissimo. Ich muss Ihnen für 2 Briefe aus Venedig danken…”

Sottoserie:

Lettere di Marie Thurn und Taxis a Rainer Maria Rilke

Segnatura:

139

Data completa:

1920 lug. 23 ?

Descrizione:

Briefwechsel: n. 316

Trascrizione:

Serafico carissimo - Ich muß Ihnen für 2 Briefe aus Venedig danken - indessen werden Sie meinen Brief, nach Pratteln adressirt, erhalten haben - ich schreibe wieder hin, aber ich hoffe sehr daß Sie sich bald ansagen - Schade daß Sie jetzt noch nicht da sind; es kommen morgen die Mädeln Czernin - und ich hätte Ihnen so gerne diese wundervolle Vera gezeigt. Sie bleiben bis ende des Monats. Pascha kommt auch ende des Monats und ich erwarte täglich Kassner. Von den Dietrichsteins höre ich nichts, aber ich denke doch daß sie, vielleicht in der ersten Hälfte August, kommen werden. Wissen Sie daß unsere gute arme Niniche gestorben ist - ich kann Ihnen gar nicht sagen was es für mich ist; ein unersetzlicher Verlust. Bitte schreiben Sie mir bald wann wir Sie ungefähr erwarten können - ich kämpfe wie ein Löwe um Ihr kleines Haus, das uns, denken Sie, die Wohnungs Commission nehmen wollte - aber darum auch wird es gut sein Sie kommen bald und es ist bewohnt. Alles Liebe und Herzliche von uns allen MT.
Torna su