passa al contenuto principale

“Serafico carissimo. Ich habe Ihnen gestern ein Brandtelegramm geschickt…”

Sottoserie:

Lettere di Marie Thurn und Taxis a Rainer Maria Rilke

Segnatura:

211

Data completa:

1926 giu. 20

Descrizione:

Briefwechsel: n. 445

Trascrizione:

Serafico carissimo Ich habe Ihnen gestern ein Brandtelegramm geschickt, weil ich selbst einen Brandbrief von Kassner erhalten hatte - die Fürstin Bassiano wieder, telegraphirte ihm um meine Übersetzungen (von Dilettantismus und den Elementen -) Ich habe eine Ahnung daß Carl Burckhardt sie Ihnen nach Paris schickte - Bitte Serafico, wissen Sie was davon? Ich könnte unmöglich vor August andere Copien suchen, und nebenbei, speziell die Elemente glaube ich nicht ganz corrigirt und «mis a point» zu haben - Ich habe auch Burckhardt telegrafirt und geschrieben, hoffe sehr etwas zu erfahren. Bitte vielmals um eine dießbezügliche Antwort! Wissen Sie von wo ich Ihnen schreibe? Von der Terrasse! voller Blumen mit dem «pozzo» in der Mitte - wie in alten Zeiten. Und Sie glauben nicht wie identisch das Schloß geblieben ist - Ich hatte mich sehr gefürchtet aber das Herz, der Thurm, war nicht getroffen! - Trotz allem - Gott sei Dank und unberufen! - lebt es weiter! Ich bleibe bis Ende des Monats, dann führt mich Pascha per Auto nach Domodossola - und ich nehme den Zug nach Ragaz (Ragazerhof, wie gewöhnlich) Was ist mit Ihnen? Kommen Sie nach Ragaz im Juli? das wäre wunderbar? oder soll ich mich in Sierre aufhalten - leider wäre es nur ganz kurz da ich so wie so verspätet bin. Aber ich muß Sie sehen. Antworten Sie bitte, gleich!!! Die Übersetzungen von Ihren Gedichten sollen glaube ich, in der nächsten Nummer des «Baretti» erscheinen - Pascha und Raymond sind hier - auch Mariedl die wirklich zum Fressen hübsch geworden ist. Alex will auch nach Ragaz kommen und wahrscheinlich wird der Professor spielen - Serafico! Warten Sie doch nicht bis ich ganz stocktaub und überhaupt eine ganz alte Hex bin - Es wäre zu traurig Sie auch heuer zu verpassen! Also ich will nur sagen: Auf Wiedersehen! und alles Herzliche MT
Torna su