passa al contenuto principale

“Nur ein Wort in Eile Serafico carissimo…”

Sottoserie:

Lettere di Marie Thurn und Taxis a Rainer Maria Rilke

Segnatura:

170

Data completa:

1922 giu. 15

Descrizione:

cartolina illustrata: «Rolle, Le château» Briefwechsel: n. 372

Trascrizione:

- Nur ein Wort in Eile Serafico carissimo, um für Ihren lieben Brief 1000mal zu danken - ich begreife daß Sie jetzt das Wiener Pflaster, wenn nicht absolut nöthig, nicht tentirt. Ich schicke Ihnen die Bücher zurück mit vielem Dank - Ich bin tief im Proust den ich in Genf kaufte - Ay de mì - Morgen Freiburg - und dann heimwärts - Werde Ihnen von dorten ordentlicher schreiben, Indessen alles alles Herzliche MT. Der arme Fürst B(attenberg). Hoffentlich geht‘s ihm besser.
Torna su